Herzlich willkommen

Liebe Gäste,

ein herzliches Willkommen in Ihrer Ferienwohnung wünsche ich Ihnen.

Nach der Besichtigung Ihrer Wohnung suchen Sie sich jetzt erst einmal Ihre Betten aus. In einem der Schränke finden Sie ein Babyklappbett für Kinder bis zwei Jahre mit Matratze. Sie benötigen lediglich ein kleines Kissen, Decke und die Bezüge für alles. Bitte benutzen Sie ungenutzte Betten nicht. Auch nicht zum draufsetzen. Wir haben die Bettlaken bereits aufgespannt. Sie beziehen nur noch Decke und Kissen. Bei Ihrer Abreise brauchen Sie ebenfalls nur Decke und Kissen wieder abziehen. Das Laken wechseln wir. Sollte bei einem Ihrer Kinder nachts ein kleines Malheur passieren, ziehen Sie bitte das Laken und den darunter befindlichen Matratzenschoner selber ab.

Im Bad finden Sie für jeden Gast ein großes und ein kleines Handtuch. Außerdem einen Duschvorleger. In jeder Wohnung finden Sie entweder einen Wasch-Trockner oder zwei Einzelgeräte, einen Wäscheständer und ein Bügeleisen nebst Bügelbrett.

In der Küche ist eine vollwertige Standardausstattung vorhanden. Sie finden Mikrowelle, Toaster, Mixer, Pürierstab, Brotschneidemaschine, Eierkocher, Wasserkocher, Elektroherd mit Cerankochfeld und Backofen, Geschirrspüler, Spüle mit Mülleimer mit zwei Behältern zum Mülltrennen, Geschirr, Besteck, Gläser, Messer und andere Koch- und Backutensilien. Außerdem Grundgewürze, Mülltüten, 7-fach Geschirrspültaps, Spüllappen ua.

Der Wohnbereich ist ausgestattet mit einem LCD Flachbildschirm. Sie können über Satellit, DVD und Netflix schauen. Außerdem finden Sie eine kleine Stereoanlage mit CD Player. In der ganzen Wohnung verteilt finden Sie verschiedene Spiele und Bücher.

Außerdem finden Sie zum Reinigen, einen Staubsauger, Wischer mit Eimer, Schaufel und Besen

Bitte behandeln Sie Inventar und die Wohnung pfleglich, damit alles lange erhalten bleibt.

Auf dem Hof finden Sie Sitzmöglichkeiten, Gasgrills, Feuerschale und eine Tischtennisplatte. (In den Wintermonaten eingeschränkt). In der großen Kiste hinter der Postmeilensäule liegen Sitzkissen. Möchten Sie ein Feuer machen und benötigen Holz, rufen Sie mich bitte kurz an oder schreiben mir. Im hinteren Bereich des Grundstückes finden Sie einen großen Sandkasten mit Trampolin, Schach- und Damespiel, Tischtennisplatte und einer Hängematte. In der Truhe im Durchgang finden Sie einiges an Spielzeug für Draußen und daneben stehen Hüpfstangen. Sie können das alles kostenlos nutzen.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie am Ende alles so verlassen, wie Sie es vorgefunden haben

Aktuelles zum Thema Heizung:

Die Energiepreise haben uns bereits dieses Jahr sehr zu schaffen gemacht. Jetzt sind diese nochmals gestiegen. Eine unserer Maßnahmen um Energie zu sparen, ist die Umrüstung unserer Heizungssteuerung auf "Smart Home", um damit eine feinere Justierung der Zimmertemperaturen sicherzustellen. Wir werden in den normalen Räumen die Temperaturen auf ca. 19 - 20 Grad einstellen. Im Bad werden es 20 - 21 Grad sein. In den Schlafräumen ca. 18 Grad. Nachts gibt es eine Temperaturabsenkung. Beim Öffnen der Fenster wird die Heizung in der ganzen Wohnung auf Frostschutztemperatur reduziert. Das ist bei einem morgentlichen und abendlichem Durchlüften mit vollständig geöffneten Fenstern ohne Folgen. Ein Offenlassen eines Fensters über Nacht oder gar am Tag über mehrere Stunden wird dann aber spürbar. Wir haben im gesamten Rittergut Fußbodenheizungen eingebaut. Diese reagieren auf Temperaturänderungen sehr träge. Wenn ein Fenster mehrere Stunden offen war, und die gespeicherte Wärme aus dem Fußboden entschwunden ist, dauert es mehrere Stunden bis die Wärme wieder spürbar wird. Bei einem offenen Fenster am Tag und einer Temperaturabsenkung in der Nacht, wird es also frühestens ab Mittag des nächsten Tages wieder warm. Das ist vor allem im Badezimmer recht unangenehm. Bitte lassen sie also die Fenster geschlossen. Zweimal Durchlüften am Tag zwischen 5 und 15 min sind bei vollstständig geöffneten Fenstern ausreichend. Eventuelle Luftfeuchtigkeit aus dem Bad wird durch das ganze Holz in den Wohnungen sehr gut aufgenommen. Öffnen Sie bitte nach dem Duschen die Badtür zum Flur statt das Fenster. Dadurch wird auch die Wärme besser in der Wohnung verteilt und genutzt.

Die vorhandenen Wandthermostate sind nicht mehr in Betrieb. Die Heizung ist trotzdem eingeschaltet.

Aktuelles zum Thema Strom:

Die stark gestiegenen Stromkosten machen es erforderlich sparsam mit Energie umzugehen. Sie können den durchschnittlichen Stromverbrauch der letzten Jahre ohne Zusatzkosten nutzen. Alles was darüber hinausgeht, begleichen Sie bitte am Abreisetag. Sie finden am Sicherungskasten oder an der Wohnungstür ein Ableseprotokoll für den Stromzähler. Wenn der Anfangswert noch nicht eingetragen ist, übernehmen Sie das bitte. Den Endwert tragen Sie bitte am Abreisetag ein und rechnen aus, ob Sie eine Zuzahlung zu leisten haben. Bitte hinterlegen Sie den Betrag in der Ferienwohnung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.

Herzlichst Ihr Mario von Maltzahn

0172/5466666

Zuletzt angesehen